Wermut, Eigenschaften, Vorteile und Verwendungen

Wermut ist eine in Lateinamerika beheimatete krautige Pflanze, die auch in den gemäßigten Regionen Europas und Afrikas vorkommt. Sie hat große Vorteile, Eigenschaften und medizinische Verwendungen , die von den ältesten Zivilisationen der Welt verwendet wurden. Sie gilt als Heilpflanze sehr effektiv.

Heute wird Wermut aufgrund seiner zunehmenden Beliebtheit und seiner großen Anpassungsfähigkeit an arme Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen in verschiedenen Ländern angebaut .

Diese Pflanze hat einen bitteren Geschmack, ein Produkt von Absintin, einem ihrer Bestandteile . Seine medizinischen Eigenschaften behandeln Magenbeschwerden und seine medizinische Verwendung ist für jeden geeignet, immer unter Befolgung der Ratschläge und Richtlinien Ihres Arztes.

Technisches Datenblatt für Wermut.

Volksname auf Kastilisch: Wermut, heiliges Kraut, Asensium, bitterer Beifuß, Ajorizo.

Wissenschaftlicher Name: Artemisia absinthium.

Familie: Composite.

Lebensraumansprüche: In Westeuropa beheimatet, kommt es in praktisch allen europäischen Ländern vor, in trockenen und sonnigen Böden, insbesondere in subnitrophischen. Es bevorzugt trockenes Gelände, obwohl es an feuchteren Orten zu finden ist. Es ist ziemlich einfach zu züchten, weshalb es sich praktisch in allen Regionen der Welt verbreitet hat.

Es kann zwischen 40 und 150 cm hoch sein, seine Blätter sind bläulich-grün gefärbt, da sie mit sehr feinem silberfarbenem Haar bedeckt sind. Die Blüten sind gelb.

Medizinisches Wermut

Wermut Vorteile.

Absinth ist dafür bekannt, die Leistung und Gesundheit des Verdauungssystems zu verbessern . Dank seiner Bestandteile wie Absintin und Anabsintin kann die Verdauung durch Stimulierung des Verdauungssystems erheblich verbessert werden. Es gilt als eines der besten natürlichen Antibiotika.

Es ist perfekt zur Behandlung von Erkrankungen wie Verdauungsstörungen, Gasen und der Beseitigung von Darmparasiten . Wermut wurde auch als Helfer bei Leber- und Gallenblasenproblemen eingesetzt. Erhöht die Sekretion von Gallensäften durch Entstauung der Leber und Verbesserung ihrer Funktionen.

Im Allgemeinen hilft eine Absinthinfusion dabei, die durch Verdauungsstörungen und Sodbrennen verursachten Beschwerden zu verringern und gleichzeitig das Verdauungssystem zu beschleunigen, indem der Appetit wiederhergestellt wird. Dies ist nützlich für die Behandlung von Menschen, die an Magersucht leiden.

Für Frauen kann Wermut einige Menstruationsprobleme lösen , da es zur Normalisierung der Zyklen und zur Unterstützung junger Frauen mit unregelmäßigen Perioden beiträgt.

Wermut kann auch zur Behandlung von äußeren Wunden verwendet werden . Es wird im Allgemeinen als Salbe verwendet, um Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern. Absinth ist antiseptisch und daher ideal für offene Wunden, Geschwüre oder Stiche.

Um Gewicht zu verlieren, können wir im Absinth einige nützliche Eigenschaften finden, da es den Stoffwechsel erhöht und Giftstoffe im Körper beseitigt sowie die Emulsion von Fetten stimuliert und das Verdauungssystem entleert

Einige Spezialisten konnten antidepressive Wirkungen registrieren .

Wie Wermut genommen wird.

Es wird im Allgemeinen als Infusion konsumiert, die durch Zugabe von 3 Esslöffeln Wermut in einem Liter kochendem Wasser hergestellt wird. Es wird empfohlen, vor oder nach dem Essen ein oder zwei Tassen pro Tag zu trinken.

Aufgrund seines starken Geschmacks kann dieser Aufguss mit Honig gesüßt werden.

  • Infusion. Es wird mit 7 g der Blütenspitzen der Pflanze zubereitet, gemischt mit einem Liter gekochtem Wasser, und 15 Minuten ruhen lassen. Diese Infusion kann bis zu zwei Gläser pro Tag als Snack einnehmen.
  • Staub. Die maximale Dosis beträgt 3 Gramm / Tag als Aperitif oder Antipyretikum.
  • Tinktur. Zu einer Minz- oder Anisinfusion können 15 Tropfen hinzugefügt werden. 3 mal täglich außerhalb der Mahlzeiten einnehmen.

Absinth Kontraindikationen.

Die Kontraindikationen von Wermut sind mehrere:

Absinth wird hauptsächlich als gynäkologisches krampflösendes Mittel verwendet und ist daher bei schwangeren Frauen kontraindiziert .

Es wird nicht empfohlen, Wermut länger als vier Wochen zu verwenden, da ein in diesem Kraut enthaltenes Öl gefährlich sein kann, wenn es über einen längeren Zeitraum in großen Mengen konsumiert wird.

Darüber hinaus haben Personen, die allergische Reaktionen auf Asteraceae-Pflanzen zeigen, Wermut oder eine Substanz, die es enthält, kontraindiziert .

Schließlich wird empfohlen, Wermut nach den Empfehlungen eines Ernährungsberaters oder Facharztes zu verzehren. Wenn Sie eine unerwünschte Reaktion bemerken, wenden Sie sich an Ihren vertrauenswürdigen Arzt.

Andere Verwendungen von Wermut.

  • Sowohl frische als auch trockene Pflanzen werden verwendet, um Insekten abzuwehren . Sie können Zweige unter das Fleisch oder in den Schrank legen, um Motten und andere Insekten zu vermeiden. Im Bio-Garten wird Wermut-Tee gesprüht, um Schädlinge abzuwehren.
  • Wermut wird zur Herstellung von alkoholischen Getränken verwendet . Verrnouth zum Beispiel ist ein Getränk, dessen Geschmack durch Wermutextrakt gegeben ist. Absinth ist ein weiteres berühmtes alkoholisches Getränk aus Wermut, das von Künstlern und Schriftstellern wie Toulouse-Lautrec, Degas, Manet und Van Gogh populär gemacht wurde. Picasso, Herningway und Oscar Wilde. In vielen Ländern ist es derzeit ein verbotenes Getränk.
  • Um zu verhindern, dass Fliegen und Mücken uns beißen, können Sie ein Insektenschutzmittel herstellen, indem Sie frische Wermutblätter zerdrücken und der Paste einen Schuss Apfelessig hinzufügen, um sie auf der Haut zu verteilen.
  • Essenz kochen . Es hat eine große Fähigkeit, Gerichte zu würzen.
  • Natürliches Insektizid . Es wird Tiere in Ihren Garten oder Obstgarten vertreiben. Abwehr von Rüsselkäfern, Milben und Raupen auf Maisplantagen.

Denken Sie daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer natürlichen Behandlung beginnen.

Original text


Ähnlicher Artikel