Sie sollten diesen giftigen See in China sehen, bevor Sie ein anderes elektronisches Gerät kaufen

Giftiger See in China

Der heutige Protagonist in diesem Hochrisikospiel ist Baotou Steel Rare Earth (Gruppe) Hi-Tech Co., der chinesische Riese in der Inneren Mongolei, der weltweit größte Hersteller von Seltenerdelementen. Der Extraktions- und Produktionskomplex ist von einem riesigen See aus giftigem Schlamm umgeben. Die Szene ist von absoluter Umweltzerstörung geprägt. Sie sieht aus wie ein Science-Fiction-Film, ist aber real wie das Leben selbst, schlimmer als Sie sich vorstellen können. Das Schlimmste ist, dass es das Ergebnis menschlicher Aktivitäten ist.

Die Verschmutzung in China ist zu einem der Hauptprobleme des Landes geworden. Schauen Sie sich diese Bilder an, in denen Sie sehen, wie sich die Verschmutzung in China unkontrolliert ausbreitet.

Baotou Steel Rare Earth ist einer der weltweit führenden Anbieter von Seltenerdmineralien , aus denen alle Arten von elektronischen Geräten hergestellt werden, darunter Smartphones, Fernseher sowie Windkraftanlagen und Motoren für Elektroautos. Die Nutzung der Ressourcen der Erde in Mengen, die die Ressourcen erheblich erschöpft haben, und die Szene rund um die Produktionsanlage reichen aus, um die kollektive Gesundheit der Menschheit in Frage zu stellen.

Der Seltenerd-Extraktions- und Aufbereitungskomplex dominiert den Horizont, seine endlosen Kühltürme und Schornsteine, die die Umwelt fast unatmbar machen. Dutzende von Pipelines säumen die Küste und produzieren einen Strom schwarzer chemischer Abfälle aus den Raffinerien rund um den See . Der Geruch von Schwefel und das Dröhnen der Rohre dringen in die Umwelt ein. Es ist wie die Hölle auf Erden.

China liefert weltweit 95% der Seltenen Erden und 70% stammen aus Bayan Obo-Minen. Jeder, der einen Computer, eine Digitalkamera oder ein Mobiltelefon besitzt, wird sicherlich ein Gerät besitzen, das dank der dort extrahierten Daten funktioniert.

Nachdem wir die Auswirkungen des Abbaus von Seltenen Erden gesehen haben, ist es unmöglich, die Geräte, die wir täglich verwenden, auf die gleiche Weise zu sehen.

Aber es ist nicht der einzige Ort auf der Welt, den der Mensch zerstört hat. Hier listen wir Orte auf, die vom Menschen zerstört und verlassen wurden, wo die Realität die Fiktion übertrifft.

Nachdem China jahrelang die Müllkippe der Welt war und sein Land auf beispiellose Weise in der Geschichte kontaminiert hat, beginnt es nun zu erkennen, dass es so nicht weitergehen kann.

Ähnlicher Artikel