Eigenschaften, Vorteile und Verwendung von Apfelessig

Eigenschaften, Vorteile und Verwendung von Apfelessig

Mit der Zeit und dem Fortschritt der Wissenschaft wird der Inhalt der Lebensmittel, die wir essen, genau entdeckt. Diese Entdeckungen helfen uns, intelligentere Diäten zu haben, die gut auf die Nährstoffe abgestimmt sind, die wir wirklich brauchen.

Eines dieser Lebensmittel ist Apfelessig und gerade wegen seiner Vorteile ist es, dass es zunehmend in Supermärkten und in den Häusern von Menschen vorhanden ist, die sich gesund ernähren möchten.

Eigenschaften von Apfelessig.

Apfelessig ist eine großartige Quelle für Vitamin A und B. Er enthält auch die wichtigsten Fettsäuren.

Es ist sehr reich an vielen Mineralien wie Phosphor, Tanninen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Schwefel, Natrium, Zink, Eisen, Fluor, Silizium, Bor, unter anderem.

Was sind die Vorteile von Apfelessig?

Apfelessig trägt zu einem besseren Verdauungsprozess bei, da er nicht nur die Verdauung beschleunigt, sondern auch Gas- und Magenkrämpfe reduziert. Es wirkt auch als Antazida.

Es ist ein gutes Entgiftungsmittel für die Leber und reinigt die Harnwege, wodurch sowohl Harn- als auch Niereninfektionen vermieden werden

Es reguliert den pH-Wert des Blutes und reinigt es vollständig, da es Giftstoffe beseitigt und den Cholesterinspiegel kontrolliert. Es verbessert auch die Durchblutung erheblich.

Es hilft bei der Bekämpfung von Erkrankungen wie Arthritis, Nieren- und Lebersteinen, Schleimbeutelentzündung und Tendinitis.

Es dient zur Bekämpfung von Muskelerkrankungen, Entzündungen, Verstauchungen und Schmerzen, die durch Arthritis verursacht werden.

Zu den beliebtesten Anwendungen für Apfelessig gehört die Behandlung von Fettleibigkeit. Es ist stark in der Ernährung von Menschen enthalten, die Gewicht verlieren möchten, da es sich hervorragend zur Entfernung von Fett aus dem Körper eignet. Es wirkt auch erfolgreich bei der Beseitigung von Cellulite.

Um diese diätetischen Vorteile zu erzielen, wird empfohlen, täglich mindestens dreimal täglich Essig zu sich zu nehmen, jeweils etwa zwei Esslöffel.

Zusammenfassend können wir die Vorteile von Apfelessig auflisten in:

  • Entgiftet den Körper.
  • Zähne aufhellen.
  • Reguliert den PH-Wert des Körpers.
  • Es ist ein natürliches Deodorant.
  • Hilft Krampfadern zu beseitigen.
  • Beruhigt Sonnenbrand.
  • Hilft Warzen zu entfernen.
  • Hilft den Blutdruck zu senken.
  • Bekämpfen Sie saisonale Allergien.
  • Weist Flöhe von Haustieren ab.
  • Natürlicher Reiniger für das Haus.
  • Es kann Pilze an Füßen und Haut abtöten.
  • Lindert sauren Reflux und Sodbrennen.
  • Es kann den Stoffwechsel beschleunigen und beim Abnehmen helfen.
  • Es kann Reizungen durch die giftige Hydra lindern.
  • Natürlicher Conditioner, der dem Haar Glanz verleiht.
  • Es kann helfen, Erkältungen und Halsschmerzen zu bekämpfen.
  • Es kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Was kann man mit Apfelessig machen?

Dieser Essig ist vielfältig, seine Verwendung geht über den Ernährungsaspekt hinaus . Es wird auch zum Reinigen und Konservieren von Lebensmitteln verwendet. Es wird sogar zur Desinfektion der Haut verwendet.

In der Vergangenheit wurde empfohlen, es in kleinen Tagesdosen zu konsumieren, um Krankheiten abzuwehren. Es dient auch als natürlicher Energizer.

Eine der einfachsten und gebräuchlichsten Möglichkeiten, Apfelessig einzunehmen, besteht darin, ihn in Ihr Salatdressing aufzunehmen . Aufgrund seines besonderen Geschmacks funktioniert es in der überwiegenden Mehrheit dieser Zubereitungen sehr gut.

Der beste Weg, um die Vorteile dieses Essigs zu nutzen, besteht darin , ihn in seinem reinen Zustand , vorzugsweise natürlich, ohne Pasteurisierung zu verzehren. Aus diesem Grund wird empfohlen, ihn zu Hause herzustellen, und obwohl er nicht so aussieht, ist seine Zubereitung sehr einfach.

Sie müssen nur den Saft aus so vielen Äpfeln extrahieren, wie Sie möchten, und ihn einige Tage in einem Glasbehälter aufbewahren, damit der Fermentationsprozess stattfinden kann. Auf diese Weise wird eine dunkle Flüssigkeit erhalten, die gebrauchsfertig ist.

Denken Sie daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer eigenen Behandlung beginnen.

Original text


Ähnlicher Artikel